Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wyhl 2019

Presse > Presse 2019

Mit drei Schützen verschiedener Klassen fuhren die Mühlener Bogenschützen zum 32. Internationalen Feld und Jagdturnier nach Wyhl am Kaiserstuhl. Am Samstag wurde bei bedecktem und zeitweise verregnetem Himmel aber mit angenehmen Temperaturen auf 24 Ring-Scheiben je drei Pfeilen geschossen, wobei 12 Entfernungen zu schätzen waren was nicht immer einfach war. In der Damenklasse Recurve war Christine Graf am Start und wurde zweite mit 235 Ringen, Isabel Höfler schoss  ihr erstes Ringscheibenturnier und belegte mit 166 Ringen den fünften Platz. In der Altersklasse Compound der stärksten Klasse kam Lothar Graf mit 353 Ringen auf den fünften Platz. Am Sonntagmorgen bestätigte der erste Blick in den Himmel die Voraussagen denn es war verregnet und kalt. Mit Regen und kühlen Temperaturen ging es dann um 9.30 Uhr los. Es waren 28 Ziele teils Tierbilder teils 3D Tiere mit und ohne Entfernungsangabe zu schießen und die Ergebnisse waren dann für so einen Tag dementsprechend. In der Damenklasse konnte Christine Graf ihre aufsteigende Formkurve fortsetzen und wurde zweite mit 450 Ringen, Isabel Höfler konnte sich mit 366 Ringen auf dem guten sechsten Platz einreihen. Lothar Graf kam in der Compound Altersklasse mit hervorragenden 522 Ringen auf den 3. Platz.

 
stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü