Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wyhl 2017

Presse > Presse 2017


Mit zehn Schützen verschiedener Klassen fuhren die Mühlener Bogenschützen zum 30. Internationalen Feld- und Jagdturnier nach Wyhl im Kaiserstuhl. Bei hervorragenden Temperaturen und absolutem Traumwetter wurde auf 24 Ring-Scheiben mit je drei Pfeilen geschossen, wobei zwölf Entfernungen zu schätzen waren. Es war ein Genuss bei diesem herrlichen Wetter durch die Rheinebenen zu laufen und die Pfeile auf die Scheiben fliegen zu lassen, dass dabei hervorragende Platzierungen heraus kamen versteht sich von selbst.
Andrea Deusch, die in der Damenklasse Recurve startete, erreichte sagenhafte 296 Ringe und wurde Erste. Christine Graf musste in der gleichen Klasse schießen, da es für die Altersklasse zu wenige Starterinnen gab, und kam mit 214. Ringen auf den dritten Platz. Katja Baiker war in der Juniorinnenklasse-Recurve am Start und kam mit 192 Ringen auf den zweiten Platz. Ihr Bruder Uwe Baiker, der wie seine Schwester noch wenig zum Schießen und Trainieren kommt, erreichte in der Jungendklasse Compound trotz allem mit hervorragenden 323 Ringen den ersten Platz. In der Altersklasse Compound hatten die Mühlener drei Schützen am Start: Lothar Graf kam mit sehr guten 361 Ringen auf den siebten Platz, Michael Graf kam mit 344 Ringen auf den neunten Platz und Wolfgang Ade kam mit 269 Ringen noch auf den sechszehnten Platz. Wolfgang Norz der sein erstes Turnier bestritt, kam in der Langbogen Herren Altersklasse mit 114 Ringen auf den sechsten Platz. Auch eine Mannschaft wurde bestehend aus drei Schützen verschiedener Klassen gestellt. Mit den Schützen Lothar Graf (361 R.), Andrea Deusch(296 R.) und Wolfgang Keller (209 R.) holten sie sich endgültig den Pokal mit insgesamt 866 Ringen.
Bei der 28er-Tierbild und 3-D-Runde übertraf sich das Wetter. Bei herrlichen Sonnenschein und Temperaturen ging es los, und die Ergebnisse waren dann für so einen tollen Tag dementsprechend. Andrea Deusch gewann abermals mit 466 Ringen, Christine Graf wurde Zweite mit 432 Ringen und Katja Baiker belegte wiederum den zweiten Platz mit 382 Ringen. Uwe Baiker ebenso wieder Erster mit 510 Ringen. Lothar Graf kam mit 504 Ringen auf den neunten Platz, Michael Graf wurde Elfter mit 492 Ringen und Wolfgang Ade kam mit 452 Ringen auf den vierzehnten Platz. Wolfgang Norz kam auf den fünften Platz mit 320 Ringen. Elli Roller Langbogen Damen und Martin Roller Bowhunter Herren stießen am zweiten Tag hinzu. Hier erreichte Elli Roller mit 378 Ringen den ersten Platz und Martin Roller kam mit 382 Ringen auf den dritten Platz. Die Mannschaft aus lauter Damen wurde Erste mit den Schützen Andrea Deusch 466 Ringen, Christine Graf 432 Ringen und Baiker Katja 382 Ringen und dem Gesamtergebnis von 1280 Ringen.

stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü