Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

28.04.2012 Wyhl

Presse > Presse 2012

                                                                                                                                     Mühlen, den 30.04.12


Mit einem neunköpfigen Aufgebot sind die Bogenschützen aus Mühlen ins südbadische Wyhl gereist, um dort beim 25.Internationalen Feld – und Jagdturnier, das über zwei Tage ging, möglichst vordere Plätze zu erreichen, sommerliche Temperaturen mit 34 Grad  und herrliches Wetter taten dafür das übrige, und natürlich die Preise zum 25jährigen Jubiläum, eine extra entworfene Uhr war dabei ein besonderer Anreiz gut zu Zielen. Bei der Fita – Feldrunde wurden 24 Scheiben geschossen, davon waren bei 12 Scheiben die Entfernungen zu schätzen. Die routinierten Mühlener hatten dabei keine Schwierigkeiten, besonders die Jungschützen die hier zum ersten Mal dabei waren, schossen  sehr erfolgreich. In der Damenklasse – Recurve trat Christine Graf an, sie konnte sich mit 223 Ringen den dritten Platz erkämpfen. Katja Baiker die ihr allererstes Turnier von zwei Tagen bestritt machte alles richtig sie erreichte in der Schüler Recurve (bis 14J) hervorragende 223 Ringe und holte sich damit den ersten Platz, ihr Bruder Uwe Baiker der ebenso sein erstes Turnier bestritt, machte es seiner Schwester nach er holte sich in der Schülerklasse Recurve (bis12J) mit 146 Ringen den Sieg. Simon Bailer schon erfahrener muss aber ab diesem Jahr Jugendklasse und damit bis 50m Schießen konnte sich mit sehr guten 229 Ringen den zweiten Platz erkämpfen. In der Altersklasse Compound kam Michael Graf mit 328 Ringen auf den zehnten Platz. Seine Frau Marliese Graf erreichte in der Compound Damen Altersklasse mit 300 Ringen den dritten Platz. Jürgen Decker der an diesem Tag für aufgrund der Mannschaft für Mühlen schoss kam in seiner Klasse Blankbogen Alters mit 209 Ringen auf den fünften Platz. Die Mixedmannschaft wurde zweiter mit Michael Graf (328 R) Christine Graf (223 R) und Jürgen Decker (209R) und dem Gesamtergebnis von 750 Ringen. Beim zweiten Wettbewerb auf 28 3-D Tiere und Tierbilder erreichten die Mühlener wieder Topresultate. Christine Graf kam auf 416 Zähler und damit auf den zweiten Platz Katja Baiker schoss sagenhafte 400 Ringe und schnappte sich damit wieder den ersten Platz. Uwe Baiker erkämpfte sich mit sehr guten 352 Ringen den zweiten Platz. Simon Bailer lief es am zweiten Tag viel besser, mit 424 Ringen holte er sich damit den Sieg in seiner Klasse. Christian Graf am zweiten Tag angereist wurde in der Schützenklasse Compound  Ringgleich mit Müller Michael (SG Villingen) mit 502 Ringen vierter, und Timo Hartmann ebenfalls erst am zweiten Tag angereist wurde in der gleichen Klasse  mit 456 Ringen elfter. .Michael Graf wurde mit 486 Ringen zehnter, und Marliese Graf schnappte sich mit 478 Ringen den zweiten Platz. Armin Doberstein ebenso am zweiten Tag angereist erreichte in der Altersklasse Langbogen mit sehr guten 332 Ringen den achten Platz. Die Mannschaft mit Christian Graf(502 R) Michael Graf (486 R) und Timo Hartmann ( 456 R) wurde mit dem Gesamtergebnis von 1444 Ringen zweiter.


stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü