Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

10.02.2013 Württembergliga Welzheim

Presse > Presse 2013

                                                                                                                                     Mühlen, den 11.02.13


Mit gemischten Gefühlen reisten die Mühlener zu ihrem letzten Match nach Welzheim. Da sie beim vorletzten Wettkampf zwecks Glatteis nicht antreten konnten war dieser Tag umso mehr entscheidend! Sie lagen laut Tabelle auf dem sechsten Platz und waren damit abstiegsgefährdet, da die letzten drei Mannschaften absteigen. Weil der Termin auf den Fasnetsonntag gelegt war, kamen sie aus Protest närrisch gekleidet. Beim ersten Match gegen die BoAbt SV Mergelstetten war von Nervosität nichts zu spüren, sie legten einen fulminanten Start an den Tag und gewannen haushoch mit 231 zu 194 Ringen und holten sich die ersten zwei wichtigen Punkte, das zweite Match mussten sie leider gegen ihre harte Konkurrenz dem SV Wimsheim mit ebenfalls hervorragenden 221 zu 222 Ringen abgeben.

Auch bei den nächsten beiden Wettkämpfe gegen die zuerst sehr starken Kirchentellinsfurter den sie mit 225 zu 214 verloren und anschließend gegen den SV Weilheim Teck der wiederum mit 222 zu 215 verloren ging konnten sie nicht Punkten, jetzt wurde es so langsam kritisch doch sie puschten sich gegenseitig auf, so ging es nach der Pause mit viel Optimismus wieder an die Schießlinie. Beim nächste Match konnten sie gegen den SV Hohenmemmingen ein unentschieden mit 217 zu 217 Ringen und einen Punkt herausholen, die Spannung stieg, jetzt mussten sie ihr ganzes Können für die letzten zwei Matches in die Waagschale legen da sie die vier Punkte brauchten, das nächste gewannen sie gegen den BSC Schömberg mit starken 222 zu 201 Ringen und damit waren zwei Punkte gesichert. Gegen den SGes Bempflingen wurde es noch mal superspannend, da ihnen eine Fahrkarte rausrutschte aber sie konnten es dennoch mit 219 zu 214 für sich entscheiden und holten sich die sehr wichtigen zwei Punkte. Dies bedeutete für die Mühlener am Ende trotz einem Wettkampftag weniger, das sie mit 4626 Ringen 25 zu 31 Punkten den Klassenerhalt erreicht hatten und mit einem hervorragenden vierten Platz nach Hause kamen.


stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü