Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Stetten 2017

Presse > Presse 2017

Vier Mühlener Bogenschützen machten sich vergangenes Wochenende auf, um an der Regionalmeisterschaft am Samstag und am Sonntag beim 3-D Turnier mit am Start zu sein. Am Samstag bei der offenen Regionalmeisterschaft traten zwei Mühlener an, bei noch warmen Temperaturen und regenfrei brachten sie ganz ordentliche Ergebnisse zusammen, es ist nicht leicht im Wald mit verschiedenen Lichtverhältnissen und Bergauf und -abschüssen klar zu kommen, zu dem mussten alle Entfernungen geschätzt werden und die waren teilweise weit im Verhältnis zu den Tieren, aber es ist ja für alle gleich. Hervorragend lief es den beiden Mühlenern, Wolfgang Ade wurde in der Klasse Bowhunter Unlimited Compound (mit Pinvisier) dritter mit 436 Ringen und sein Vereinskollege Michael Graf wurde mit nur einem Ring Unterschied Vierter mit 435 Ringen. Am zweiten Tag gesellten sich nochmals zwei Schützen zum 3-D Turnier hinzu auch hier galt es alle 28 Ziele zu schätzen, und das Wetter war kühler und sehr windig was es nochmals schwieriger machte, da es auf offenem Feld einem die Pfeile ganz schön verblies. Trotzdem erreichten die Mühlener allesamt sehr gute Ergebnisse und Platzierungen. Christine Graf kam in der Damenklasse Recurve auf den ersten Platz mit 436 Ringen. Lothar Graf wurde in der Compound FU Klasse Herren dritter mit 506 Ringen. Michael Graf wurde in der Klasse Bowhunter Unlimited Herren fünfter mit 484 Ringen und Wolfgang Ade erreichte in der gleichen Klasse noch den siebten Platz mit 468 Ringen.


 
stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü