Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

20. & 21.Juni 2015 in Mühlen

Presse > Presse 2015

                                                                                               
An der Landesmeisterschaft in Mühlen im Egelstal beteiligten sich 176 Bogenschützen aus
ganz Württemberg. Geschossen wurde auf 24 Scheiben mit unterschiedlichen Distanzen von denen die Hälfte der Entfernungen zu schätzen waren. Das Kampfrichtergremium vom Württembergischen Schützenverband unter Leitung von Alexander Gröner hatte einen abwechslungsreichen und fairen Kurs im Mühlener Wald im Egelstal ausgesteckt.
Einige Vereinsmitglieder aus Mühlen konnten über die zwei Tage ihren Heimvorteil nutzen
und schossen hervorragende Ergebnisse die sogar Hoffnung auf eine Teilnahme an der
Deutschen Meisterschaft im August in Celle Witzenbruch machen. Am Samstag gingen bei nicht ganz idealem Wetter 90 Teilnehmer auf den Feldkurs. Der Mühlener Verein
konnte einen Landesmeistertitel feiern - dies war in der Langbogenklasse Damen Elli Roller mit 208 Ringen. Am Sonntag, als das Wetter akzeptabler war, machten sich ebenfalls 88 Teilnehmer auf den Feldkurs auf, um gute Ergebnisse zu schießen. Im Großen und Ganzen war das Wetter dann doch ideal, um Topleistungen zu bringen.
So konnten an diesem Tag einige Podestplätze belegt werden. In der Schützenklasse Compound belegte Timo Hartmann mit 343 Ringen den 5.Platz. In der stärksten Klasse an diesem Tag, der Altersklasse Compound, erkämpfte sich Lothar Graf den 3. Platz mit 369 Ringen, Michael Graf konnte mit 340 Ringen den 10. Platz belegen. In der Damenklasse Recurve schoss Andrea Deusch 299 Ringe und belegte den 3. Platz.


stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü