Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

30. & 31.01.2016 Weil im Schönbuch

Presse > Presse 2016

Vergangenes Wochenende stand für die Mühlener Bogenschützen ganz im Zeichen der Landesmeisterschaft Halle, die dieses Jahr in Weil im Schönbuch stattfand. Hierzu hatten sich drei Mühlener qualifiziert und kamen am Ende dieser heiß umkämpften Meisterschaft mit akzeptablen Ergebnissen nach Hause.
Timo Hartmann startete in der Schützenklasse Compound. Nach den ersten 30 Schuss lag er mit 274 Ringen auf dem 20sten Platz. Es wollte an diesem Tag einfach nicht laufen, aber er gab nicht auf und schoss ganz routiniert weiter. Er erreichte im zweiten Durchgang 273 Ringe und wurde mit einem Gesamtergebnis von 547 Ringen dreiundzwanzigster.
Alfred Klauss erwischte da den besseren Tag in der Altersklasse Compound. Nach dem ersten Durchgang lag er schon mit hervorragenden 276 Ringen auf dem achten Platz, im zweiten Durchgang verlor er zwar an zwei Ringen, er konnte aber dennoch mit dem Gesamtergebnis von 550 Ringen seinen beachtlichen achten Platz verteidigen. Sein Kollege Bernhard Roh, der dieses Jahr noch für den SV Untertalheim startete, wurde mit 551 Ringen in der gleichen Klasse siebter.
Christine Graf schoss in der Damenklasse Recurve die Hallenrunde wiederrum für Waldmössingen. Im Einzel kam sie mit 438 Ringen auf den dreizehnten Platz und mit der Mannschaft wurde sie mit Andrea Deusch (530 R.), Maritta Niggel (516 R.) und dem Gesamtergebnis von 1484 Ringen Zweite.



 
stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü