Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Finalturnier DM Bowhunter

Presse > Presse 2016

Von den Bogenschützen Mühlen hatten sich Roller Elli und Roller Martin durch ihre guten Ergebnisse bei den einzelnen Bowhunterturnieren für das Finalturnier um die Deutsche Bowhuntermeisterschaft des Deutschen Feldbogenverbandes qualifiziert.
Von jeder Bogenklasse sind aus Deutschland jeweils 8 Teilnehmer am Start.
Am 1.Tag werden zuerst 14 verschieden große 3D-Tiere auf unbekannte Entfernungen geschossen. Danach werden anhand der Ergebnisliste die Wettkampfpaarungen festgelegt, also Platz 1 gegen 8, Platz 2 gegen 7 usw. Anschließend wird noch einmal eine Runde auf 14  3D-Tiere absolviert.
Diese Teilnehmer die ihre Paarungen gewonnen hatten, also vier von jeder Klasse, hatten sich für das Finalschiessen am 2. Tag qualifiziert.
Beim Finalschiessen am 2. Tag mußten die Teilnehmer 4 verschieden große 3D-Tiere auf unbekannte Entfernungen schießen. Eine Erschwernis für die Schützen sind zahlreiche Zuschauer, die das Finalschießen verfolgen und sich auch lautstark bemerkbar machen. Es wird ebenfalls paarweise geschossen bis am Ende der Sieger feststeht.
Elli Roller hatte die stärksten Nerven und ließ alle Konkurentinnen in der Langbogen Damenklasse hinter sich und gewann die Goldmedailie im Finale. In der Bowhunter Recurve Herrenklasse erkämpfte sich ihr Mann Martin Roller noch einen hervorragenden 6. Platz.


 
stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü