Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Deutsche Meisterschaften Feld und Fita

Presse > Presse 2013

Platzierung behauptet

Die deutschen Meisterschaften in den Disziplinen Feld und Fita sind für drei beteiligten Mühlener Bogenschützen mit zufriedenen Platzierungen abgeschlossen worden.

Für die ersten deutschen Meisterschaft im Feldbogen in Mittenwald hatten sich zwei Mühlener Schützen qualifiziert. Der zwei Mal zu bewältigende 24 Scheiben-Kurs im Gelände auf den Buckelpisten mit traumhafter Aussicht auf das Karwendelgebirge war in Blumenform angelegt, so das die Zuschauer die Scheiben fast alle einsehen konnten. Auf dem mit raffiniert stehenden Scheiben bestückten Kurs wurden sehr gute Ergebnisse geschossen.

Manuel Oswald lag in der Schützenklasse Recurve mit 326 Ringen nach dem ersten Tag auf dem siebten Platz. Christine Graf beendete in der Damenklasse Recurve ihre erste Runde mit 251 Ringen auf Rang 14 . Am zweiten Tag erreichte Manuel Oswald noch 276 Ringe, und kam am Ende mit insgesamt 602 Ringen den 18. Platz, Christine Graf behauptete mit ihren 234 Tagesringen und damit 485 Gesamtringen den 14. Platz.

Für die deutsche Meisterschaft Fita in Olching hatte sich Lothar Graf in der Senioren Compoundklasse qualifiziert. Dabei wurde der neue Modus dieser Klasse geschossen und nach der ersten Runde lag Lothar Graf noch mit 315 Ringen auf dem 51. Platz. Die zweite Phase lief deutlich besser. Mit 329 Ringen verbesserte er sich am Ende mit 644 Gesamtringen auf den 41. Platz.

 
stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü