Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

30. - 31. 03. 2013 Turnier Dahn

Presse > Presse 2013


                                                                                                                                      Mühlen, den 03.04. 2013


Neun Mühlener Bogenschützen haben am 38. Internationalen Feld und Jagdturnier das immer an Ostern über zwei Tagen stattfindet teilgenommen. Am ersten Tag wurde auf zwei Kursen und 396 Schützen der Feldparcours nach dem Feldbogenverband geschossen das hieß vier Pfeile pro Scheibe, verschiedene Entfernungen, die weiteste war 61m und steilen Bergauf und Abschüssen, und nach neun Stunden bei drei Grad plus aber trocken im Wald, standen die Ergebnisse für den ersten Tag fest, am Ende der zwei Tage, werden beide Ergebnisse zusammen gewertet. Katja Baiker in der Klasse Schüler bis 14 Jahre startend schlug sich bei ihrem ersten großen Turnier achtbar gegen ihre gleich schiessende Konkurrentin auf der Scheibe, während des schiessens gab es immer einen Führungswechsel was am Ende des Tages Katja mit 422 Ringen für sich Entschied und damit auf dem vierten Platz lag . Elli Roller  startete in der Langbogenklasse Damen und lag zu diesem Zeitpunkt mit 110 Ringen auf dem zweiten Platz. Martin Roller wurde nach dem ersten Tag in der Bowhunter  Recurve Herren mit fünfzehnter. Christine Graf in der Recurve Altersklasse Damen startend lag mit guten 431 Ringen auf dem dritten Platz. Andrea Deusch kam mit 435 Ringen in der Damenklasse Recurve auf den siebten Platz. Lothar Graf lag bei 45 Schützen in der Altersklasse Compound mit 497 Ringen auf den 23zigsten Platz, und sein Bruder Michael Graf kam mit 492 Ringen auf den 24zigsten Platz. In der stärksten Klasse Compound Schützenklasse mit insgesamt 64. Schützen lag Florian Oswald Ringgleich mit Florian Angerer vom Rovers Hiltrup der einen fünfer mehr hatte mit 540 Ringen auf dem zweiten Platz, und Christian Graf kam mit 492 Ringen auf den 40zigsten Platz. Am zweiten Tag wurden beide Rundkurse mit Tierbildern bestückt, und die Schützen hatten maximal drei Pfeile zur Verfügung. Hier nun zeigte es Katja Baiker ihrer Konkurrentin sie nahm ihr 58 Ringe ab und kam in ihrer Klasse die mit den Compound Schülern zusammengewertet wurde auf den hervorragenden fünften Platz mit 834 Ringen ansonsten hätte sie den ersten Platz in der Recurve Schüler ganz klar gewonnen. Elli Roller erreichte nochmals 194 Ringe und wurde mit dem Gesamtergebnis von 304 Ringen zweite. Martin Roller kam mit 286 Ringen nach Hause und machte einen Platz gut, mit Gesamt 519 Ringen wurde er vierzehnter. Christine Graf konnte ihren dritten Platz mit 416 Ringen und Gesamt 847 Ringen vor Michaela  Jung vom SV Westhausen mit 846 Ringen verteidigen. Andrea Deusch rutschte  mit 418 Ringen dem Gesamtergebnis von 853 Ringen auf den zehnten Platz. Lothar Graf  konnte mit 512 Ringen und dem Gesamtergebnis von 1009 Ringen den 23zigsten Platz halten, Michael Graf rutschte einen Platz nach unten mit 514 Ringen und Gesamt 1006 Ringen wurde er 25zigster.Florian Oswald gelang an diesem Wochenende sensationelles mit sagenhaften 552 Ringen dem Tagesbestergebnis am zweiten Tag wies er seine Kontrahenten in die Schranken, so das er mit einem Traumergebnis von 1092 Ringen sich den Sieg in seiner Klasse holte. Christian Graf wurde am Ende mit Gesamt 980 Ringen 47zigster.Die Mannschaft mit Lothar Graf, Florian Oswald und Michael Graf  kamen mit Gesamt 3107 Ringen auf den siebten Platz.

stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü