Bogenschützen Horb - Mühlen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Bezirk Feld 2019

Presse > Presse 2019


Kurs im Egelstal erfordert Konzentration
Bogenschützen aus zehn Vereinen haben bei der Bezirksmeisterschaft in Mühlen teilgenommen. Dies war für die Schützen die letzte Bezirksmeisterschaft, eine Bezirksmeisterschaft  wird es ab dem nächsten Jahr durch die neue Verbandsreform nicht mehr geben, dann wird man über die Kreismeisterschaft zur Land kommen. Ausgezeichnete Resultate und so manches Bestergebnis haben die Bogenschützen des BS Mühlen, Hausen i.K, Heiligenzimmern, SGs Tuttlingen, SV Engstlatt, BIG Glatt, SV Dornhan, BSC Gosheim, SGI Denkingen, SV Villingendorf und SV Mühlheim bei den Bezirksmeisterschaften in Mühlen im Egelstal in der Feldrunde erzielt. Bei guten Vorrausetzungen, trotz kühlen und trockenen Wetter mit Ausnahme eines kräftigen Graupelschauers, mussten die Schützen 24 Scheiben darunter zwölf Scheiben ohne Entfernungsangabe den hervorragenden ausgesteckten Kurs bewältigen. In 16.Disziplinen kam es zu spannenden Wettkämpfen, der anspruchsvolle Kurs forderte die Schützen, so gab es den einen oder anderen steil bergauf Schuss, die den Teilnehmern volle Konzentration und das ganze können abverlangte. Die Bogenschützen aus Mühlen und Tuttlingen hatten am Ende jeweils drei Meistertitel, Tuttlingen noch sechs zweite und zwei dritte Plätze, Mühlen noch einen dritten, vierten und fünften Platz, der Rest verteilte sich auf die anderen Vereine. Die Bezirksbogenreferentin Andrea Deusch bedankte sich bei den Ausrichtern vom BS Mühlen für den reibungslosen Ablauf, und den Schützen für einen fairen Wettkampf.

 
stromanbieter-vergleich24.com/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü